Kryptographie Praktikum

Kryptographie Praktikum im Wintersemester 2017/2018

Lehrveranstaltung: Praktikum: Kryptographie
Veranstaltungsform: P4 / 4 SWS / 6 CP (ECTS)
Hochschullehrer: Prof. Johannes Buchmann
Beginn: 1. Vorlesungswoche
Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Java, C/C++ und Kryptographie Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Java, C/C++ und Kryptographie

Bewerbung:

PDF-Formular ausfüllen und per E-Mail verschicken an


Wunschthema bitte angeben (bei 'Anmerkungen')

Deadline: (Ende 2. Semesterwoche)
Benachrichtigung: (Ende 3. Semesterwoche)
Anmeldung: TUCaN
Abgabe: (Ende 1. Woche im letzten Semestermonat)
Turnus:

regelmäßig

Modalitäten

  • Vorbesprechung, Abgabeform und Notenvergabe werden alle von den Betreuern festgelegt
  • Allgemein gilt der Termin für die letzte mögliche Abgabe (siehe oben)

Voraussetzungen

  • Kenntnisse der entsprechenden Programmiersprache bei Programmieraufgaben
  • Kenntnisse in Kryptographie sind von Vorteil

Inhalt

  • Weitere Programmierkenntnisse
  • Erfahrung in der Softwareentwicklung
  • Vertiefung von Sicherheitskonzepten und kryptographischen Kenntnissen
  • Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Entwicklungswerkzeugen

Lernziele

Die Fähigkeit, eine professionelle Aufgabe aus den genannten Bereichen in einem Team erfolgreich nach Vorgabe zu bearbeiten und die Ergebnisse angemessen zu präsentieren. Der Schwerpunkt ergibt sich aus der konkreten Aufgabenstellung. Beispiele sind:

  • Praktischen Entwicklung von sicherheitsrelevanter Software
  • Effiziente Programmierung, i.e. erkennen und beseitigen von Flaschenhälsen
  • Lesen und Verstehen von wissenschaftlicher Literatur und technischer Dokumentation
  • Programmieren und Dokumentieren komponentenbasierter Software
  • (Java, C, C++ UML, Java-Beans)
  • Authentifikationsmechanismen und Protokolle (SSL / TLS)
  • Zertifikats- uns Schlüsselmanagement in einer PKI (LDAP)