08.10.2017

Neu am Fachbereich: Professor Dr. Christian Reuter

Der Fachbereich Informatik heißt Herrn Professor Dr. Christian Reuter an der TU Darmstadt herzlich willkommen.

Professor Dr. Christian Reuter

Ab dem 1. Oktober wird Univ.-Prof. Dr. Christian Reuter neues Mitglied am Fachbereich Informatik. Er leitet das Fachgebiet Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit. Prof. Reuter studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen sowie an der École Supérieure de Commerce in Dijon und promovierte zur Gestaltung (inter-)organisationaler Kollaborationstechnologien am Beispiel des Krisenmanagements. Anschließend war er Bereichsleiter im Kontext der zivilen Sicherheitsforschung am Institut für Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen und Koordinator der Graduiertenschule Mittelstand. Zudem ist Prof. Reuter Gründungssprecher der Fachgruppe "Mensch-Maschine-Interaktion in sicherheitskritischen Systemen" der Gesellschaft für Informatik e.V. Vor seiner wissenschaftlichen Laufbahn war Prof. Reuter IT-Consultant und arbeitete zusammen mit Firmen wie SAP, RWE und der Deutschen Telekom.

Am Fachbereich Informatik hat Prof. Reuter nun die Universitätsprofessur "Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit" inne. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit dem Fachbereich 2: Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften im Hinblick auf den Studiengang Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung. Das Fachgebiet "Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit" beschäftigt sich mit der interdisziplinären Gestaltung von IT-Infrastrukturen und Erforschung der Mensch-Computer-Interaktion für Frieden und Sicherheit. Deshalb plant Prof. Reuter eine enge Zusammenarbeit mit dem Profilbereich Cybersicherheit (CYSEC), dem Center for Research in Security and Privacy (CRISP) und der fächerübergreifenden Arbeitsgruppe Naturwissenschaft, Technik und Sicherheit (IANUS) an der TU Darmstadt. Forschungsschwerpunkte sind unter anderem die Austragung und Wirkung (zwischenstaatlicher) Konflikte und Krisen in sozialen Medien, digitale Terrorismusbekämpfung, sicherheitskritische Mensch-Computer-Interaktion, die Vulnerabilität kritischer Infrastrukturen (z.B. Telekommunikation, Energie oder Ernährung), zivilgesellschaftliche Kontinuität für Frieden sowie zivile und nationale Sicherheit.

Prof. Reuter blickt seinem neuen Arbeitsumfeld mit Spannung entgegen: "Sowohl Darmstadt als 'digitale Stadt' als auch die TU Darmstadt, insb. der Fachbereich Informatik und IANUS, bieten im Themenbereich der Sicherheitsforschung zahlreiche Chancen. Durch ausgewiesene Erfahrung im Kontext von Cyber-Frieden und -Sicherheit wird eine hervorragende Grundlage für hochwertige Forschung mit ausgewiesenen Persönlichkeiten und engagierten Studierenden geboten, auf die ich mich sehr freue."

Wir wünschen Herrn Professor Reuter viel Erfolg und einen guten Start an unserem Fachbereich!

Jessica Bagnoli






Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

S2|02
Hochschulstraße 10
64289 Darmstadt

+49 6151 16-25501
kommunikation(a-t)informatik.tu-darmstadt.de

A A A | Drucken Drucken | Impressum Impressum | Sitemap Sitemap | Suche Suche | Kontakt Kontakt | Webseitenanalyse: Mehr Informationen
zum Seitenanfangzum Seitenanfang