Informatik an der TU Darmstadt

Informatik ist die moderne Form der Problemlösung und das Gebiet, in dem neue Ideen entwickelt und umgesetzt werden. In Forschung und Entwicklung steht zunehmend IT im Mittelpunkt, ob im Automobil- und Maschinenbau, in der Finanzwirtschaft, in der Bio- und Medizintechnik, in praktisch allen Lebensbereichen.

Informatik an der TU Darmstadt ist forschungsorientiert und öffnet daher ihren Absolventen alle Türen zu spannenden beruflichen Positionen, ob nun in Forschung und Entwicklung oder in Beratung und Management. Neben den grundständigen Studiengängen Bachelor of Science Informatik und Master of Science Informatik bietet der Fachbereich fünf spezialisierte Masterstudiengänge an:

  • Autonome Systeme: Dass Roboter dem Menschen das Leben leichter machen, wird mehr und mehr Realität. In den letzten Jahren sind große Durchbrüche erzielt worden, in den nächsten Jahrzehnten werden noch viele folgen.
  • Distributed Software Systems: Deutschland ist der weltweite Entwicklungsstandort Nr. 1 für Unternehmenssoftware. Unternehmen werden heutzutage von verteilten Softwaresystemen organisiert: vom Workflow-Managementsystem im Büro bis zur Ablaufsteuerung in Fabriken und im Transport.
  • Internet- und Web-basierte Systeme: Neben der Wissenschaft vom Computer ist inzwischen die Wissenschaft vom Informationsnetz als gleichrangiges Fachgebiet getreten. Zukünftige Herausforderungen liegen beispielsweise in der Organisation offener, heterogener Netze sowie im automatisierten Verständnis von Webinhalten.
  • IT Sicherheit: Heute schon ein zentrales Thema in der IT-Wirtschaft, in Zukunft überall in Wirtschaft und Privatleben, wenn mobile Endgeräte, Waren, sogar Autos im Straßenverkehr in offenen, angreifbaren Netzwerken automatisiert miteinander kommunizieren.
  • Visual Computing: Virtuelle und augmentierte Realität werden zunehmend alltagstauglich und öffnen eine Vielzahl von Entwicklungsperspektiven. Die automatisierte Analyse von Bildmaterial wird bspw. die Sicherheit im Straßenverkehr oder die Sicherheit gegen terroristische Aktivitäten deutlich erhöhen.

Studierende können am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt aus den folgenden sechs Schwerpunkten Veranstaltungen wählen. Hierbei werden sowohl auf die theoretischen und technischen als auch auf die praktischen Aspekte der Bereiche eingegangen.

  • IT Sicherheit
  • Netze und verteilte Systeme
  • Robotik, Computational und Computer Engineering
  • Software Systeme und formale Grundlagen
  • Visual & Interactive Computing
  • Web, Wissens- und Informationsverarbeitung
A A A | Drucken Drucken | Impressum Impressum | Sitemap Sitemap | Suche Suche | Kontakt Kontakt | Webseitenanalyse: Mehr Informationen
zum Seitenanfangzum Seitenanfang