Newsarchiv

Newsarchiv

  • 31.10.2018

    Energy Robotics von EXIST gefördert

    Der Roboter Argonaut wird von der Software des „Energy Robotics“ Teams im Mai 2017 zum Gewinn der internationalen ARGOS Challenge für den ersten autonomen Inspektionsroboter auf Öl- und Gas-Anlagen gesteuert. Bild: Laurent Pascal / TOTAL

    TU Darmstadt erfolgreich bei Forschungstransfer-Anträgen

    Mit dem Förderprogramm „EXIST-Forschungstransfer“ werden besonders anspruchsvolle technologieorientierte Unternehmensgründungen aus Hochschulen vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt. Das Team um Professor Oskar von Stryk vom Fachbereich Informatik tritt mit „Energy Robotics“ in den Markt um autonome mobile Roboteranwendungen ein.

  • 31.10.2018

    Wenn das iPhone schwarz wird

    Professor Matthias Hollick und sein Team haben eine Schwachstelle in Apples iOS gefunden. Bild: Katrin Binner

    Massive Sicherheitslücke im mobilen Betriebssystem von Apple

    Ein Forschungsteam der TU Darmstadt hat eine Schwachstelle in Apples iOS gefunden, die mehr als eine halbe Milliarde Geräte betrifft. Die Forscher empfehlen Nutzern dringend, das soeben erschienene Update 12.1 zu installieren. Aufgrund der Sicherheitslücke können Angreifer iPhones und iPads mit handelsüblicher Hardware und ohne physischen Zugriff zum Abstürzen bringen.

  • 29.10.2018

    Sicherheit fehlerfrei installieren

    Arbeiten mit Kolleginnen und Kollegen der Uni Paderborn und des Fraunhofer IEM an der Marktreife von CogniCrypt: Ann-Katharina Wickert und Michael Reif vom Fachgebiet Softwaretechnik der TU Darmstadt und des SFB Crossing. Bild: Anne-Kathrin Braun / CYSEC

    Forscher präsentieren Krypto-Assistenten für Software-Entwickler

    Wissenschaftler der TU Darmstadt haben in Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn und dem Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik einen „Kryptographie-Assistenten“ für besseren Datenschutz vorgestellt. CogniCrypt unterstützt Software-Entwickler bei der Integration von Kryptographie-Komponenten in ihre Software und überprüft den korrekten Einbau und die Konfiguration.

  • 25.10.2018

    Digitale Uni-Expertise für die Digitalstadt Darmstadt

    TU-Präsident Professor Hans Jürgen Prömel (links) und Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung. Foto: Patrick Bal

    Informatikprofessoren unterstützen Kooperation

    Die TU Darmstadt bringt sich als Kooperationspartner in das Gesamtvorhaben Digitalstadt Darmstadt der Wissenschaftsstadt Darmstadt ein. Die Universität stellt ihre breite Expertise in Digitalisierung, insbesondere aus ihren Profilbereichen „Cybersicherheit“ und „Internet und Digitalisierung", bereit.

  • 24.10.2018

    Darmstädter Echo: Rettungsroboter der TU Darmstadt ist vorne dabei

    Bild: Natalie Wocko – © Bild: Natalie Wocko

    Prototypen des Darmstädter Teams Hector gewinnen beim Wettbewerb in Japan

    Weniger als zwei Wochen nach dem Besuch der Bundeskanzlerin und des Hessischen Ministerpräsidenten hat Team Hector des Fachbereichs Informatik den ersten Platz in der Plant Disaster Prevention Challenge beim World Robot Summit 2018 gewonnen. Ein Bericht von Sabine Schiner.

  • 22.10.2018

    Team Hector siegt beim World Robot Summit 2018 in Japan

    Das siegreiche Team Hector vor dem Wettbewerbsgelände in Tokyo. Bild: Hiroko Tadokoro / World Robot Summit

    Erfolgreiche Premiere: Das Rettungsroboterteam Hector des Fachbereichs Informatik der TU Darmstadt hat beim erstmals in Tokyo ausgetragenen World Robot Summit den ersten Platz in der Plant Disaster Prevention Challenge gewonnen.

  • 10.10.2018

    Focus: Merkel würdigt Team Hector der TU Darmstadt

    Zeitungen, Kaffeetasse und Handy

    Rechtsstaatsklasse und Roboter: Bundeskanzlerin Merkel hat sich knapp drei Wochen vor der Landtagswahl zwei hessische Besonderheiten angeschaut, darunter Projekte des Fachbereichs Informatik der TU Darmstadt – und gelobt.

  • 10.10.2018

    Darmstädter Echo: Merkel sieht TU Darmstadt als „Juwel“ der künstlichen Intelligenz

    Bild: Natalie Wocko – © Bild: Natalie Wocko

    Beim Besuch des Teams „Hector“ informiert sich die Kanzlerin über Such- und Rettungsroboter. Außerdem lobt sie die „kluge und mutige“ Wissenschaftspolitik der Hessischen Landesregierung. Ein Bericht von Prisca Jourdan

  • 08.10.2018

    „Ein Juwel in Fragen der Künstlichen Intelligenz“

    Bundeskanzlerin Angela Merkel steuert einen Roboter von Team Hector. Bild: Patrick Bal

    Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt

    Hoher Besuch an der TU Darmstadt: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel war heute zu Gast am Fachbereich Informatik. Im Fokus standen insbesondere die Themen Robotik und künstliche Intelligenz.

  • 08.10.2018

    CRISP wird Nationales Forschungszentrum

    Das 2015 in Darmstadt eröffnete Cybersicherheitszentrum, an dem die TU als Partnerin maßgeblich beteiligt ist, wird ab dem nächsten Jahr als neues Nationales Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit dauerhaft gefördert und zum größten Forschungszentrum auf diesem Gebiet in Deutschland ausgebaut.

  • 05.10.2018

    Bundeskanzlerin trifft Roboter

    Ein Rettungsroboter von Team Hector. Bild: Jan Michael Hosan / Hessen schafft Wissen

    Angela Merkel am Montag zu Gast am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt

    Im Rahmen einer Hessenreise wird Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am Montag (8. Oktober) unter anderem den Fachbereich Informatik der TU Darmstadt besuchen.

  • 28.09.2018

    Kein Exzellenzcluster für die TU Darmstadt

    Projektverbünde werden im Rahmen der Profilbereiche weiterentwickelt. Bild: Patrick Bal

    Entscheidungen in der ersten Förderlinie der „Exzellenzstrategie“

    Die TU Darmstadt wird keinen Exzellenzcluster im Rahmen des Wettbewerbs „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ erhalten. Die in die Endauswahl gelangten Projekte „Centre for Predictive Thermofluids – Accelerating the Energiewende“ sowie „Datenanalyse für die Humanities“ wurden nicht in die Liste der insgesamt 57 geförderten Projekte aufgenommen.

  • 28.09.2018

    Alumnus des Fachbereichs Informatik erhält Dissertationspreis

    Dr. Marius Cordts (links) erhält von Prof. Dr.-Ing. Christoph Stiller die Preisurkunde. Bild: Uni-DAS – © Uni-DAS

    Forscherverbund würdigt Dr. Marius Cordts für Forschung auf dem Gebiet der Fahrzeugautomatisierung

    Der Verbund Uni-DAS e.V. zeichnete Alumnus Dr. Marius Cordts für seine Doktorarbeit „Understanding Cityscapes: Efficient Urban Semantic Scene Understanding“ aus.

  • 27.09.2018

    Gesellschaft für Informatik ernennt Professor Steinmetz zum Fellow

    Professor Ralf Steinmetz (rechts) mit GI-Präsident Professor Hannes Federrath. Bild: Wolfgang Bors / GI

    Ralf Steinmetz, Professor an den Fachbereichen Informatik und Elektro- und Informationstechnik der TU Darmstadt, wird zum 1. Oktober Fellow der Gesellschaft für Informatik (GI). Die Ehrung erfolgte am 26. September im Rahmen eines Festaktes auf der INFORMATIK 2018, der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik im Fraunhofer Forum Berlin.

  • 26.09.2018

    Frankfurter Rundschau: Wenn Maschinen wie Menschen lernen

    Zeitungen, Kaffeetasse und Handy

    Forschung zur Künstlichen Intelligenz an der TU Darmstadt

    Franziska Schubert berichtet unter anderem über die Arbeit von Informatikprofessor Kristian Kersting am interdisziplinärem Centre for Cognitive Science. Kersting erforscht, wie sich das maschinelle Lernen optimieren lässt. Sein Ziel ist, dass intelligente Maschinen künftig weniger menschliche Unterstützung benötigen und zugleich die Menge der dazu erforderlichen Daten reduziert wird.