Wie funktioniert Künstliche Intelligenz?

14.05.2019 11:00-21:00

Wie funktioniert Künstliche Intelligenz?

Wissenschaftstag an der TU Darmstadt

14.05.2019, 11:00 Uhr – 21:00 Uhr | TU Darmstadt, Gebäude S1|03, Hochschulstraße 1, 64289 Darmstadt

Veranstalter: Rhein-Main Universitäten

Referenten: Verschiedene

Beschreibung:

Führungskräfte aus Ministerien/Behörden, Medien und staatliche Einrichtungen sind herzlich eingeladen, sich am 14. Mai 2019 einen Überblick zur Funktionsweise und Anwendungen Künstlicher Intelligenz zu verschaffen. Im Mittelpunkt der Kleingruppengespräche stehen die Fragen: Wie lassen sich Wahrnehmen, Denken und Handeln bei Mensch und Maschine mittels Computerprogrammen nachbilden? Welche Bedeutung hat Künstliche Intelligenz für den Arbeitsalltag?

In Kleingruppengesprächen mit den folgenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der TU Darmstadt werden Führungskräfte einen verständlichen Überblick erhalten:

Prof. Peter Buxmann (Wirtschaftsinformatik), Prof. Iryna Gurevych (Sprachverarbeitung), Prof. Frank Jäkel (Psychologie), Prof. Kristian Kersting (Maschinelles Lernen), Prof. Mira Mezini (Informatik), Prof. Stefan Roth (Informatik), Prof. Oskar von Stryk (Robotik), Prof. Constantin Rothkopf (Kognitionswissenschaften).

Weiterhin nehmen teil: Prof. Christoph Burchard (Rechtswissenschaft) von der Goethe Universität Frankfurt am Main sowie, ebenfalls aus Frankfurt, Dr. Niklas Schörnig (Politikwissenschaft) vom Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK).

Anmeldedeadline ist der 6. Mai 2019.

Die Veranstaltung ist nur für Fachvertreterinnen und Fachvertreter. Die Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

zur Liste