zurück

Unter dem Titel „Gewalt als Globale Herausforderung“ gewährt die TraCe-Ring­vorlesung an der TU Darmstadt im Sommersemester 2024 einen inter­disziplinären Einblick in gegenwärtige Dynamiken politischer Gewalt. 

Wann?

05. Juni 2024, 18:05

Wo?

TU Darmstadt, Gebäude S3|13, Schloss Kaisersaalbau, Hörsaal Residenzschloss 1 | 64283 Darmstadt und YouTube

TU Darmstadt, Gebäude S3|13, Schloss Kaisersaalbau, Hörsaal Residenzschloss 1 | 64283 Darmstadt und YouTube

Veranstalter

TraCe-Team der Technischen Universität Darmstadt

Die Vorlesungsreihe eröffnet mit einem Fokus auf Formen und Praktiken von Gewalt und Krieg, insbesondere in Bezug auf die aktuellen Ge­schehnisse in der Ukraine sowie im Gazastreifen. Weitere Vorträge widmen sich der Analyse von Protesten als einem Aus­druck von Gewalt in der Gesellschaft in Städten. An­schließend erfolgt eine Auseinandersetzung mit städtischer Gewalt, Terrorismus und Urbizid, gefolgt von einer Dis­kussion über ökologische Gewalt. In diesem Kontext werden auch die Aus­wirkungen neuer Technologien durch KI und Drohnen thematisiert. Die institutionelle Perspektive wird durch einen Vortrag über staatliche Gewalt vertieft, ins­besondere unter Einbeziehung der Rolle der Polizei. Weitere Vorträge werfen einen Blick auf die Funktion von Wissen­schaft und Experten im Kontext politischer Gewalt und be­leuchten Netzwerke und soziale Medien in diesem Zusammenhang. Die Interpretationen politischer Gewalt werden durch eine Fo­kussierung auf häusliche Ge­walt und die Analyse von Fangewalt im Kontext gesellschaftlicher Gewalt im Fußball erweitert.

Die Veranstaltungen finden ab dem 24. April 2024 wöchentlich mittwochs von 18:05 bis 19:45 Uhr Im Kaiser­saal des Schlosses der Technischen Universität Darmstadt statt und werden live auf diesem YouTube-Channel live gestreamt.

https://www.veranstaltungskalender.tu-darmstadt.de/media/default_255.jpg
 

Tags

fb20_events