2. IT-Sicherheitstag Rhein-Main

01.10.2019 09:15-17:30

2. IT-Sicherheitstag Rhein-Main

Schutz ohne Ablaufdatum: Ist nachhaltige IT-Sicherheit möglich?

01.10.2019, 09:15 Uhr – 17:30 Uhr | TU Darmstadt, Altes Hauptgebäude (S1|03), Wilhelm-Köhler-Saal, Raum 283, Hochschulstraße 1, 64289 Darmstadt

Veranstalter: heise.de in Kooperation mit CYSEC

Referenten: Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft

Beschreibung:

Unsere zunehmend komplexen IT-Systeme bieten immer größere Angriffsflächen, die schwerwiegende Sicherheitslücken aufweisen und Angriffe ermöglichen können. Das Spektrum reicht von Verschlüsselungstrojanern und großflächigen Bot-Netzen bis hin zu sehr gezielten und hoch anspruchsvollen Cyberangriffen auf ausgewählte Ziele, von Industrieanlagen bis zum Deutschen Bundestag. Oft vergeht wertvolle Zeit, bis ein Angriff erkannt und erfolgreich abgewehrt werden kann.

Spätestens mit der Vernetzung von sicherheitskritischen Anwendungen und Menschen, u. a. bei autonomen Fahrzeugen, Robotern oder Flugtaxis, wird es unerlässlich, nachhaltige Sicherheitslösungen zu entwickeln, die proaktiv und adaptiv aktuelle und zukünftige IT-Systeme zuverlässig und mit Mindesthaltbarkeit schützen können.

Auf dem 2. IT-Sicherheitstag Rhein-Main diskutieren Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle IT-Sicherheitsfragen und Lösungsansätze für das digitalisierte Unternehmen und stellen die neueste Forschung zu langfristiger und nachhaltiger Sicherheit vor. Der IT-Sicherheitstag ist eine Mischung aus Konferenz, Fachausstellung und Plattform zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Zielgruppe

Technische Experten im Unternehmen, Netzwerkadministratoren und Netzwerkplaner, Sicherheits- und Datenschutzverantwortliche

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich, bis Mitte August gibt es noch Frühbucher-Rabatt. Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

zur Liste