Begutachtung des Fachbereichs

Externe Evaluationskommission besuchte die Informatik

12.07.2021

Im Rahmen der Institutionellen Evaluation fand vom 7. – 9. Juli 2021 die digitale Begehung des Fachbereichs Informatik statt. Im Wintersemester 2021/22 wird eine neue Zielvereinbarung zwischen Fachbereich und Präsidium geschlossen werden.

Die Evaluationskommission aus externen Fachgutachter*innen führten unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Schröder-Preikschat (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) an zweieinhalb Tagen intensive Gespräche mit den verschiedenen Status- und Forschungsgruppen, Dekanatsmitgliedern und internen sowie externen Kooperationspartnerinnen und -partnern des Fachbereichs. Die Begehung wurde aufgrund der andauernden Pandemie-Situation als virtuelle Konferenz durchgeführt.

Vorangegangen war eine interne Selbstevaluation des Fachbereichs, sowie die Erstellung eines Selbstberichts zur Vorbereitung der Gutachterinnen und Gutachter auf die Begehungen. Im Fokus der Gespräche standen die Fragen des Präsidiums und des Fachbereichs zu Struktur & Organisation des Fachbereichs, zur Forschung, Nachwuchsförderung und Lehre. Ein Fokus lag zudem auf den Themen Rekrutierung, Weiterentwicklung der Studiengänge, Diversität, Internationalisierung und Technologietransfer. Auf Grundlage des kommenden Evaluationsberichts und den Empfehlungen der Kommission wird im Wintersemester 2021/22 eine Zielvereinbarung zwischen dem Fachbereich und dem Präsidium geschlossen.