Athene

Der Forschungsbereich Post Quantum Cryptography (PQC) des Athene Centers befasst sich mit der Analyse, Entwicklung, Implementierung und Integration von kryptographischen Verfahren, die neben der Resistenz vor klassischen Angriffen auch Schutz vor der Rechenleistung eines Quantencomputers aufweisen müssen.

Unsere Forschungsgruppe arbeitet im Projekt „Design and analysis of PQC primitives“ daran, quanten-resistente Verfahren bereitzustellen und zu verbessern. Ein Fokus liegt auf Sicherheitsanalysen gegen physikalische Angriffe und der damit zusammenhängenden Parameterwahl, sowie Verfahren mit erweiterten Funktionalitäten.

Kontaktperson: Thomas Aulbach