Der Anteil weiblicher Studierender im B.Sc. Informatik liegt trotz Anstrengungen zur höheren Gewinnung von Schüler*innen für das Studium noch deutlich unter 50% (eher bis 15-20%). Dies liegt allerdings insbesondere auch an äußeren Faktoren, etwa den Wahrnehmungen des Fachs in der Öffentlichkeit, Empfehlungen von Eltern und Umfeld an Schüler*innen, welche Berufe gut für sie geeignet seien (und welche eher nicht) und ähnliches.

Frauen sind für das Informatikstudium auf keinen Fall weniger geeignet! Wir empfehlen interessierten Schüler*innen auch die Teilnahme an den entsprechenden Angeboten, wie das Schülerinnen-Ostercamp, den Girls' Day oder die allgemeinen Orientierungsangebote des Fachbereichs.