An IoT-based Approach for Reliable Traffic Signal Data Detection

An IoT-based Approach for Reliable Traffic Signal Data Detection

Master Thesis

Beschreibung
Das Erfassen von Informationen aus städtischen Infrastrukturen und deren Bereitstellung für andere Dienste ist ein Kernbedarf, um vorhandene als auch neuartige Infrastrukturen effizienter zu nutzen und neue Dienstleistungen für Bürger und Unternehmen zu ermöglichen. Ein Beispiel für solche städtischen Infrastrukturen sind Lichtsignalanlagen und die damit verbundenen Verkehrsmanagementsysteme. Solche Systeme haben eine Betriebslebensdauer von mehreren Jahrzehnten, und viele solcher Systeme bieten keine Form von digitalen Schnittstellen, was die Wiederverwendung und Umwidmung von Informationen deutlich erschwert. Viele zukünftige Automobil-dienste werden von der Verfügbarkeit von Echtzeit-Signalphasendaten abhängen, wie z.B. eine Effizienzoptimierung des Antriebsstrangs, Bremsassistenzsysteme, Passagier- und Fußgängersicherheit sowie Komfortfunktionen. Alle diese Dienste sind ebenso Sprungbretter, um autonomes Fahren in städtischen Gebieten zu verwirklichen.

In dieser Abschlussarbeit wird ein IoT-basierter Ansatz vorgestellt, inklusive eines Geräts und dazugehöriger Software, um Lichtsignalinformationen aus Verkehrssystemen zu gewinnen, die keine Art von digitaler Schnittstelle bieten. Die gesammelten Informationen werden zur weiteren Verarbeitung an eine cloudbasierte IoT-Plattform weitergeleitet, bevor sie über diese an die Fahrzeuge auf der Straße übertragen werden. Dieser neue Ansatz ermöglicht eine schnelle Bereitstellung und Abdeckung in Städten, wo diese Informationen sonst nicht verfügbar wären.

Start: 28.02.2017

Ende: 01.06.2017

Betreuer:

  • Florian Volk

Forschungsgebiete: CRISP, Telecooperation , – SPIN: Smart Protection in Infrastructures and Networks