Augmented Reality for Hybrid Knowledge Work

Augmented Reality for Hybrid Knowledge Work

Master Thesis

Motivation
Wissensarbeit findet heute sowohl mit digitalen als auch physischen Dokumenten statt. Dabei werden beide Arten nebeneinander genutzt (hybride Umgebung). In diesem Kontext wurde bereits eine Vielzahl stationärer Systeme entwickelt, die eine enge Integration digitaler und physischer Dokumente ermöglichen, z.B. durch hybride Stapel, digitale Annotationen auf gedruckten Dokumenten, etc. Ein großes Problem dabei ist jedoch, dass all diese Systeme primär für den stationären Einsatz am Arbeitsplatz gedacht sind. Unterwegs ist ein Zugriff auf die digitalen Inhalte nicht Möglich. Augmented Reality bietet hier eine Möglichkeit, dies zu ändern.

Ziel

  • Entwurf und Implementierung von Interaktionstechniken und Benutzerschnittstellen für hybride Umgebungen unter Verwendung von AR Glasses
  • Design von Userinterfaces für AR Knowledge Work Szenarien
  • Evaluation der entwickelten Techniken

Anforderungen

  • (Sehr) gute Programmierkenntnisse in C#
  • Erfahrung mit der Programmierung von 3D-Anwendungen (DirectX/Open GL)
  • Erfahrung mit Computer Vision (OpenCV, etc.)
  • Interesse an spannenden Technologien in einem motivierten Team zu arbeiten

Start: 28.01.2016

Betreuer:

  • Jan Riemann (riemann(a-t)tk.informatik.tu-darmstadt.de)

Forschungsgebiete: Telecooperation