Haptisches Feedback (in Virtual und Augmented Reality)

Haptisches Feedback (in Virtual und Augmented Reality)

Virtual Reality Umgebungen haben in den letzten Jahren eine Vielzahl von neuen Anwendungsszenarien ermöglicht. Durch immer günstigere Consumer-Hardware sind diese auch bei Endnutzern weiter verbreitet als je zuvor. Dennoch beschränken sich die meisten Errungenschaften auf visuelles oder auditives Feedback während haptische Komponenten weiter noch am Anfang stehen. Wir am FG Telekooperation suchen im Bereich Human-Computer Interaction daher immer nach neuen Möglichkeiten, so dass Nutzer virtuelle Welten nicht nur sehen und hören können, sondern auch haptisch und taktil wahrnehmen.

Ziele:

  • Entwicklung von neuen haptischen Konzepten (nicht nur im Bereich AR/VR)
  • Einbindung von haptischem Feedback in Virtual Reality Anwendung
  • Evaluation der entwickelten Konzepten in Nutzerstudien

Anforderungen:

  • Interesse und Begeisterung an neuen Technologien
  • Eigeninitiative und Engagement selbst Lösungen einzubringen
  • Erfahrungen mit Unity oder ähnlichen Engines von Vorteil
  • Erfahrungen mit Arduino, Mikroelektronik, und ähnlichen Bastelprojekten von Vorteil