Projektpraktikum "Ubiquitous Knowledge Processing"

Projektpraktikum “Ubiquitous Knowledge Processing”

Dozent

  • Prof. Dr. Max Mühlhäuser
  • Dr. Iryna Gurevych
  • Dr. Delphine Bernhard
  • Niklas Jakob
  • Christof Müller
  • Mark-Christoph Müller
  • Torsten Zesch

Inhalt (kurze Beschreibung)

Der automatischen Analyse und Verarbeitung der Semantik von Inhalten kommt zur Zeit eine rasant wachsende Bedeutung zu, u.a. im Information Retrieval und der Verarbeitung von Web 2-Content. Diese Veranstaltung führt Studierende durch praktische Programmieraufgaben in das Gebiet des Semantic Computing und des Natural Language Processing (NLP) ein. Zur Wahl stehen verschiedene Aufgaben aus dem Bereich der Wissens- und Sprachverarbeitung, die als Einzel- oder Gruppenarbeit bearbeitet werden können, z.B.

  • Analyse von User Generated Content in Web-Communities
  • Analyse von Electronic Ink in Digital Paper Applications
  • Einsatz von NLP-Methoden im Information Retrieval
  • Wikipedia als Wissensquelle

Die Aufgabenstellung umfasst die folgenden Teilschritte:

  • Softwaremodellierung der Aufgabe
  • Implementierung als UIMA-Komponente
  • Evaluierung der Ergebnisse
  • Abschlusspräsentation

Relevante Literatur

Wird abhängig vom konkreten Thema in der Einführungsveranstaltung bekannt gegeben.

Angebotsturnus

Unregelmäßig

Vorlesungssprache

Deutsch, Englisch