Digitalstadt: CYSEC nimmt an Darmstadtkonferenz teil

07.05.2019

Digitalstadt: CYSEC nimmt an Darmstadtkonferenz teil

CYSEC mit Smart City Demonstrator auf der Darmstadtkonferenz der Digitalstadt Darmstadt.

Wenn am 12. und 13. Juni im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadtium die Darmstadtkonferenz stattfindet wird auch der Profilbereich Cybersicherheit an der TU Darmstadt (CYSEC) sich vor Ort zeigen.

Foto: Digitalstadt Darmstadt GmbH
Foto: Digitalstadt Darmstadt GmbH

Neben der Einführung, die durch Oberbürgermeister Jochen Partsch und CYSEC-PI Prof. Michael Waidner, Leiter des Fachgebiets Sicherheit in der Informationstechnik und Direktor des Fraunhofer SITs, erfolgt, werden sowohl Prof. Dr. Max Mühlhäuser als auch Prof. Dr. Matthias Hollick als Forenleiter an der zweitägigen Veranstaltung beteiligt sein. Mühlhäuser, Professor am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt und Leiter des Telecooperation Labs, präsentiert das Forum „Die Smarte Stadt der nächsten Generation: digitaler Assistent und Interaktionspartner“. Das Forum „Resilienz in digitalen Städten – Herausforderungen und (künftige) Lösungen“ wird von Informatik-Professor und Leiter des Fachgebiets SEEMOO Prof. Matthias Hollick angeboten. Ein weiteres Forum wird zudem von Alex Wyllie vom Startup IT Seal geleitet. Unter dem Titel „Cybersicherheit, mein Leben und Ich: Die Basics des digitalen Selbstschutzes“ geht es um Privatsphäre und Datenschutz.

Mit dem Smart City Demonstrator wird CYSEC darüber hinaus auch am Stand des Nationalen Forschungszentrums für angewandte Cybersicherheit CRISP präsent sein.

Weitere Informationen:

zur Liste