Neuigkeiten

Neuigkeiten

  • 14.06.2019

    FR: Wenn Staubsaugerroboter zu Spionen werden

    Zeitschriften mit Kaffeetasse – © Bild: Natalie Wocko

    Wissenschaftler der Technischen Universität Darmstadt haben erhebliche Sicherheitslücken bei Staubsaugerrobotern gefunden.

    Immer mehr Menschen benutzen intelligente Haushaltshelfer, die vernetzt sind und Daten sammeln. Im System Security Lab an der TU Darmstadt werden diese Geräte auf Sicherheitslücken geprüft. Dabei haben die beiden Doktorranden Richard Mitev und Patrick Jauernig unter Leitung von Prof. Ahmad-Reza Sadeghi, tätig am Fachbereich Informatik, bei Staubsaugerrobotern Mängel festgestellt.

  • 14.06.2019

    Ich tracke was, was du nicht siehst…

    Webseite von PrivacyMail. Bild: Bettina Bastian

    TU-Informatiker*innen entwickeln System zur Datenschutz-Analyse von Newslettern

    Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Secure Mobile Networking Labs an der TU Darmstadt haben ein System entwickelt, das die unsichtbaren Tracking-Methoden in Newslettern sichtbar macht und die von den Unternehmen genutzten Drittanbieter offenlegt.

  • 14.06.2019

    LOEWE: KI-Projekt „WhiteBox“ in der zweiten Runde

    Das Forschungsvorhaben „WhiteBox“ der TU Darmstadt ist in der 13. Auswahlrunde des LOEWE-Programms eine Runde weiter und nunmehr zum Vollantrag aufgefordert. Das haben LOEWE-Programmbeirat und LOEWE-Verwaltungskommission heute bei ihrer gemeinsamen Sitzung in Wiesbaden entschieden. „WhiteBox“ befasst sich mit der Frage, wie man künstliche und menschliche Intelligenz als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts besser erklären kann.

  • 10.06.2019

    „Wir werden irgendwann alle Abläufe im menschlichen Gehirn algorithmisch fassen können“

    Zeitungen, Kaffeetasse und Handy

    KI-Forscher Prof. Kristian Kersting vom Fachbereich Informatik spricht im Interview über ethische Algorithmen, die Lebensbereiche, auf die sie sich auswirken, den Wettlauf mit den USA und China und die Angst vor der technologischen Singularität.

  • 05.06.2019

    QuantiCor: Zukunftsweisende Verschlüsselungen

    Gewürdigt: QuantiCor Security. Bild: Wolfgang Borrs

    TU-Absolventen gewinnt bei 2Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen"

    Abdelmalek El Bansarkhani und Dr. Rachid El Bansarkhani, der an der TU promovierte, gewannen mit ihrem Team von QuantiCor einen Hauptpreis beim jüngsten Wettbewerb „Digitale Innovationen“, den das Bundeswirtschaftsministerium ausrichtet. Die Gründer können nun 32.000 Euro Preisgeld in die Weiterentwicklung seiner Geschäftsideen stecken.

  • 04.06.2019

    Ein prägender Kopf der KI in Deutschland

    Professor Wolfgang Bibel. Bild: Nora Bibel

    Professor Wolfgang Bibel im „Wissenschaftsjahr 2019“ geehrt

    Eine interdisziplinäre Fachjury hat im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierten „Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz“ die „zehn prägenden Köpfe der deutschen KI-Geschichte“ ausgewählt. Einer der Preisträger ist Professor Dr. Wolfgang Bibel, emeritierter Professor für Intellektik am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt.

  • 31.05.2019

    Ferngesteuerte Neugierde in der Wohnung

    Bild: Markus Miettinen, System Security Lab

    TU-Informatiker decken kritische Software-Schwachstelle in Saugrobotern auf

    Ein Forscherteam vom Fachbereich Informatik der TU Darmstadt hat eine Schwachstelle in der Software von Staubsauger-Robotern gefunden, durch die eine Fernsteuerung erfolgen kann.

  • 29.05.2019

    IANUS Preis 2019

    Preis für naturwissenschaftlich-technische Friedens- und Sicherheitsforschung

    Der IANUS-Preis würdigt herausragende Qualifikationsarbeiten aus allen Fachrichtungen der TU Darmstadt. Nominierungen für Studien-/Projekt-, Bachelor-, Masterarbeiten, Publikationen oder Dissertationen können noch bis zum 31.07.2019 eingereicht werden.

  • 23.05.2019

    CAST/GI Promotionspreis IT-Sicherheit 2019 verliehen

    Preisträger Dr.-Ing. Matthias Schulz mit Prof. Dr. Rüdiger Grimm (Gesellschaft für Informatik) (Bildnachweis: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik).

    Dr. Matthias Schulz von der TU Darmstadt wurde mit dem Preis für hervorragende Dissertationen im Bereich der IT-Sicherheit ausgezeichnet

    Am 23. Mai 2019 wurde in Bonn im Rahmen des 16. Deutschen IT-Sicherheitskongresses des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zum neunten Mal der Promotionspreis IT-Sicherheit verliehen.

  • 21.05.2019

    Staatsekretärin Asar zu Besuch am Fachbereich Informatik

    Bild: TK group

    Fachgebiet Telekooperation präsentiert EU-Verbundprojekte im Bereich Cybersicherheit

    Anlässlich der bevorstehenden Europawahl besuchte Ayse Asar, Staatssekretärin im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, das Fachgebiet Telekooperation am Fachbereich Informatik.

  • 20.05.2019

    ERC-Präsident besucht TU Darmstadt

    ERC-Präsident Bourguignon interessierte sich vor allem dafür, welche Erfahrungen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit dem Förderinstrument gemacht haben und was sie sich für die Zukunft wünschen. Bild: TU Darmstadt

    Dekan des Fachbereichs Informatik stellt ERC-Forschungsprojekte vor

    Am Freitag (17.5.) besuchte der Präsident des Europäischen Forschungsrates (European Research Council – ERC), Prof. Jean-Pierre Bourguignon, die TU Darmstadt. Der ERC ist eine von der Europäischen Kommission eingerichtete Institution zur Finanzierung von grundlagenorientierter Forschung. Bourguignon ist seit Januar 2014 Präsident des Councils.

  • 16.05.2019

    Da ist der Wurm drin

    Bild: Daniela Fleckenstein

    Apple-Geräte erlauben Datenklau und stürzen ab

    Ein internationales Forscherteam entdeckt Sicherheits- und Privatheitsprobleme in iOS und macOS. Die Wissenschafterler empfehlen Nutzern von Apple-Geräten dringend, Updates zu installieren.

  • 07.05.2019

    Prof. Ahmad-Reza Sadeghi: Darknet bietet auch Möglichkeit auf demokratische Informationen zurückzugreifen

    Internationales Netzwerk „Wall Street Market“ lahmgelegt

    Im Gespräch mit dem ZDF heute journal erläutert Prof. Ahmad-Reza Sadeghi vom Fachbereich Informatik, dass die Anonymität des Darknets auch Menschen schützt.

  • 07.05.2019

    Digitalstadt: CYSEC nimmt an Darmstadtkonferenz teil

    Foto: Digitalstadt Darmstadt GmbH

    CYSEC mit Smart City Demonstrator auf der Darmstadtkonferenz der Digitalstadt Darmstadt.

    Wenn am 12. und 13. Juni im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadtium die Darmstadtkonferenz stattfindet wird auch der Profilbereich Cybersicherheit an der TU Darmstadt (CYSEC) sich vor Ort zeigen.

  • 06.05.2019

    Informatik der TU Darmstadt in der Spitzengruppe

    von Alex Becker

    Neues Hochschul-Karriereranking der „WirtschaftsWoche“ erschienen

    Deutschlands Personalverantwortliche bewerten die TU Darmstadt als eine der Top-Universitäten im Land. Das zeigte sich im soeben erschienenen, diesjährigen Hochschul-Karriereranking der „WirtschaftsWoche“. In der Informatik und drei weiteren ingenieurwissenschaftlichen Fächern gehört die TU zur Spitzengruppe.

  • 01.05.2019

    Was ist Künstliche Intelligenz?

    Zeitschriften mit Kaffeetasse – © Bild: Natalie Wocko

    Selbstfahrende Autos, Produktionsroboter, Sprachassistenten wie Siri und Alexa, Navigationsysteme wie Google Maps – in vielen technischen Anwendungen, die uns im Alltag begegnen, steckt bereits künstliche Intelligenz. Wo künstliche Intelligenz anfängt, wo ihre Grenzen liegen und wie man einem System Moral beibringen kann, das erklärt uns Prof. Dr. Kristian Kersting vom Fachbereich Informatik der TU Darmstadt. Ihm und seinen Kollegen ist es erstmals gelungen, eine Software zu entwickeln, die einfache ethische Fragen beantwortet.

  • 29.04.2019

    Zwei von drei: Absolventen der TU Darmstadt unter Finalisten des CAST/GI-Promotionspreises

    Promotionspreis für hervorragende Leistungen in der IT-Sicherheit

    Mit ihren Dissertationen gelangen die beiden TU-Absolventen Felix Günther und Matthias Schulz unter die drei Finalisten des Förderpreises von CAST e. V. und der Gesellschaft für Informatik e.V.

  • 25.04.2019

    Zur Reaktionsfähigkeit des Staates in Zeiten von Social Media

    5 Fragen an Prof. Christian Reuter von der TU Darmstadt

    Prof. Christian Reuter von der TU Darmstadt spricht in einem Interview des Online-Journals „Verwaltung der Zukunft“ über Einfluss und Bedeutung von Sozialen Medien in Notfällen und Krisensituationen und über den Umgang mit Falschinformationen.

  • 25.04.2019

    Willkommen am Fachbereich: Prof. Dr. Andreas Schmidt

    Gastprofessor Prof. Dr. Andreas Schmidt. Bild: Tobias Schwerdt

    Gastprofessor von der Hochschule Karlsruhe mit Schwerpunkt Datenbanken

    Wir begrüßen Prof. Dr. Andreas Schmidt als Gastprofessor am Fachbereich. Er forscht das Sommersemester über zusammen mit Prof. Carsten Binnig und seinem Team im Data Management Lab. Während seines Aufenthalts wird sich Herr Schmidt mit Forschungsfragen aus dem Bereich der Textanalyse, Anfrageoptimierung sowie dem Schema-Mapping beschäftigen.

  • 09.04.2019

    Prof. Dr. Johannes Buchmann über Sicherheitslücken bei Patientendaten

    Im Interview mit Jan Hofer von Tagesschau24 weist Prof. Dr. Johannes Buchmann, Sprecher des Profilbereichs CYSEC und des Sonderforschungsbereiches CROSSING auf die Vorteile und Risiken des Datenaustauschs im Gesundheitswesen und mögliche Handlungsfelder hin.

  • 08.04.2019

    Zu Besuch bei begabten Robotern

    Bild: Sean Lovelace

    EU-Forschungsprojekte im Fokus

    Die Bonner Regionalvertretung der Europäischen Kommission hat sich bei einem Besuch an der TU Darmstadt über zwei von der Europäischen Union geförderte Forschungsprojekte informiert, darunter die Arbeit von Prof. Jan Peters an Robotern, die Bewegungsabläufe automatisch erlernen.

  • 03.04.2019

    HR-Fernsehen: Alle Wetter!

    Zeitschriften mit Kaffeetasse – © Bild: Natalie Wocko

    Am Mittwoch den 3. April 2019 war Prof. Stefan Roth vom Fachbereich Informatik der TU Darmstadt zu Gast und sprach über den Zusammenhang zwischen Autonomem Fahren und dem Wetter.

  • 02.04.2019

    Neu am Fachbereich: Prof. Dr. Marie-Christine Jakobs

    Foto: Benjamin Raddatz

    Seit März 2019 Assistenzprofessorin am Fachbereich Informatik

    Die 32-Jährige leitet das Fachgebiet „Semantik und Verifikation paralleler Systeme“ sowie das gleichnamige Teilprojekt des LOEWE-Schwerpunkts Software-Factory 4.0. Sie erforscht die Kooperation von Verifikationsverfahren sowie die Prüfung von Verifikationsergebnissen (z. B. Proof-Carrying Code). Zuvor arbeitete Jakobs als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dirk Beyer an der LMU München.

  • 29.03.2019

    Informationstechnologie im Kontext von Frieden und Sicherheit

    Interdisziplinäres Lehrbuch „Information Technology for Peace and Security“ ebnet Weg für Forschung an der Schnittstelle von Informatik sowie Friedens- und Sicherheitsforschung

    Interdisziplinäres Lehrbuch „Information Technology for Peace and Security“ ebnet Weg für Forschung an der Schnittstelle von Informatik sowie Friedens- und Sicherheitsforschung

  • 21.03.2019

    Cyber Security Cluster Bonn

    Cyber Security Cluster Bonn: Mitglied des Weisenrates - Prof. Matthias Hollick. Fotografin: Katrin Binner

    Prof. Matthias Hollick wird in Weisenrat berufen

    Im Rahmen der zweitägigen „Cyber Security Tech Summit Europe“ stellte der Cyber Security Cluster Bonn e.V. die ersten Mitglieder seines Weisenrates vor. Informatikprofessor Matthias Hollick von der TU Darmstadt wurde als einer von sechs Security-Experten in den Rat berufen.