Neuigkeiten

Neuigkeiten

  • 11.07.2018

    DFG-Förderatlas 2018: Fachbereich Informatik der TU Darmstadt belegt ersten Platz

    von Alex Becker

    Der Förderatlas der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) veröffentlicht seit 1997 im dreijährigen Turnus Informationen zur öffentlich finanzierten Forschung in Deutschland und zeigt auf, welche Einrichtungen besonders herausragen.

  • 14.09.2018

    Fachbereich Informatik entwickelt Argumentsuche für Internet-Texte

    Die hinter ArgumenText liegenden Algorithmen entwickelt das UKP-Team am Fachgebiet selbst. Bild: Katrin Binner

    Pro und Kontra aus dem Rauschen

    Strukturierte Entscheidungshilfe: Das Forschungsprojekt „ArgumenText“ am Fachgebiet Ubiquitous Knowledge Processing hat einen Weg gefunden, konkrete Pro- und Kontra-Argumente zu beliebigen Themen aus dem Rauschen des Internets zu filtern.

  • 05.09.2018

    Darmstädter Echo: Informatiker der TU Darmstadt werden mit Gründerpreis ausgezeichnet

    Bild: Natalie Wocko – © Bild: Natalie Wocko

    Die Datenmengen in der digitalen Welt wachsen schier ungebremst. Diese Flut an Infos in vielfacher Hinsicht zu bewältigen wird daher immer wichtiger. Ziel des Start-Up Xelera Technologies ist es die Datenverarbeitung in Rechenzentren um das Achtzigfache zu beschleunigen und dabei ein Drittel weniger Strom zu verbrauchen. Ein Bericht von Achim Preu

  • 31.08.2018

    Neubau für Cybersicherheit wächst

    Richtfest für den Neubau der IT-Sicherheitsforschung (CYSEC) an der TU Darmstadt. Bild: Felipe Fernandes

    Kantplatz: TU feiert Richtfest am Gebäude für IT-Sicherheitsforschung

    Der Neubau für IT-Sicherheitsforschung am Kantplatz wächst: Die TU hat in Anwesenheit des Hessischen Wissenschaftsministers Boris Rhein Richtfest gefeiert. Das voraussichtlich 18,4 Millionen Euro teure Zentrum wird von Bund, Land und der TU finanziert. Hier forscht künftig der Profilbereich Cybersicherheit (CYSEC).

  • 31.08.2018

    Mehr Sicherheit für Alexa, Siri & Co.

    Die Software-Architektur „Voiceguard“ verspricht mehr Sicherheit bei Sprachverarbeitungsprozessen. Bild: Patrick Bal

    Informatiker-Team der TU Darmstadt entwickelt Prototyp für Privatsphäre-schützende Spracherkennung

    Im Profilbereich Cybersecurity der TU Darmstadt arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an verschiedensten Herausforderungen im Bereich von IT-Sicherheit und Privatheit. Das Thema sichere sprachgesteuerte Dienste ist ein Beispiel für Spitzenforschung, wie sie künftig im neuen Gebäude am Kantplatz stattfinden wird, für das heute Richtfest gefeiert wurde.

  • 23.08.2018

    Drei Fragen an unseren Gastprofessor Dr. Uwe Röhm

    Associate Professor Dr. Uwe Röhm. Bild: The University of Sydney

    Der Fachbereich Informatik heißt Associate Professor Dr. Uwe Röhm an der TU Darmstadt herzlich willkommen!

    Seit Mitte August ist Professor Röhm im Rahmen eines Sabbaticals als Gastprofessor Mitglied am Fachbereich Informatik. Er arbeitet am Fachgebiet Data Management, das von Professor Carsten Binnig geleitet wird. Röhm ist Associate Professor für Datenbanken an der Universität Sydney in Australien und möchte unter anderem mehr über die Data Science-Initiativen deutscher und europäischer Hochschulen erfahren und insbesondere am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt nach Anknüpfungspunkten suchen.

  • 13.08.2018

    Auf FAZ.net: Wie sicher sind unsere Router, Herr Fischlin?

    Ein Forscher hat eine Lücke in einer der wichtigsten W-Lan-Verschlüsselungen entdeckt. Marc Fischlin, Informatikprofessor und Experte für IT-Sicherheit, erklärt Alexander Armbruster im FAZ.NET-Gespräch, was dahinter steckt, wie schlimm es wirklich ist. Und was nun folgt.

  • 02.08.2018

    Auf FAZ.NET: Künstliche Intelligenz für den Mittelstand

    Zeitungen, Kaffeetasse und Handy

    Das Rhein-Main-Gebiet soll ein Institut für KI bekommen

    Im Blick auf das geplante Institut sagt Informatikprofessor Kristian Kersting von der TU Darmstadt: „Es sollte nicht nur um den Mittelstand gehen, sondern auch um den Bürger.“ Zudem sei es wichtig, dass die Wissenschaftler in der Region „voneinander lernen“. Ein Bericht von Tobias Schrörs.

  • 23.07.2018

    Cybersicherheit aus Darmstadt für Gesellschaft und Wirtschaft

    Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein haben sich heute in Darmstadt über Cybersicherheitsforschungsprojekte informiert. Bild: Fraunhofer SIT

    Bundesministerin Karliczek und Staatsminister Rhein zu Besuch beim Fraunhofer SIT

    Heute hat Bundesforschungsministerin Anja Karliczek gemeinsam mit dem Hessischen Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein, das Fraunhofer SIT in Darmstadt besucht. Vor Ort haben sie sich gemeinsam über die Fortschritte des Kompetenzzentrums CRISP informiert. Am Zentrum für Cybersicherheitsforschung arbeiten zwei Darmstädter Fraunhofer-Institute, die Technische Universität Darmstadt und die Hochschule Darmstadt zusammen.

  • 23.07.2018

    Ausgezeichnet: Prof. Wolfgang Bibel für Beitrag zur Entwicklung der Künstlichen Intelligenz geehrt

    Pionier der Künstlichen Intelligenz in Deutschland - Prof. Dr. Wolfgang Bibel. Bild: Nora Bibel – © Nora Bibel

    Verleihung des Distinguished Service Award 2018

    In einer Feierstunde anlässlich der gerade zu Ende gegangenen Konferenz IJCAI-ECAI 2018 in Stockholm erhielt Wolfgang Bibel den Distinguished Service Award 2018 der European Association for Artificial Intelligence (EurAI). Mit der Auszeichnung ehrt die Forschungsgemeinschaft seine fachlichen und organisatorischen Verdienste um die Etablierung des Gebietes der Künstlichen Intelligenz (KI) in Deutschland, Europa und international.

  • 19.07.2018

    Auf heise.de: Die (mögliche) Zukunft der Künstlichen Intelligenz

    Zeitschriften mit Kaffeetasse – © Bild: Natalie Wocko

    Hans-Arthur Marsiske berichtet von der KI-Konferenz IJCAI in Stockholm, unter anderem über einen Vortrag des KI-Pioniers und ehemaligen Professors des Fachbereichs Wolfgang Bibel.