Fachbereich Informatik

Fachbereich Informatik

Herzlich Willkommen am Fachbereich Informatik. Die Technische Universität Darmstadt ist die führende forschungsorientierte Universität im Großraum Rhein-Main-Neckar mit einem deutlichen Schwerpunkt auf Informatik und Ingenieurwissenschaften.

Die Inhalte unseres Bachelor-Studiums sind praxisbezogen und spiegeln die digitalen Herausforderungen wider, mit denen sich Informatikstudierende aufgrund der schnelllebigen Arbeitswelt konfrontiert sehen. Neben dem grundständigen Master of Science Informatik ermöglichen fünf spezialisierte Masterstudiengänge den Studierenden, sich in einem aktuellen und zukunftsweisendem Schwerpunkt auszubilden.

© J. Bambach

Forschung

Die Wissenschaftler*innen des Fachbereichs Informatik bündeln ihre vielfältigen Aktivitäten in sechs Forschungsschwerpunkte. Sie umfassen sowohl Grundlagenforschung als auch anwendungsorientierte Projekte und werden durch weitere relevante Forschungsthemen in den Fachgebieten ergänzt.

Studium

Das Informatikstudium an der TU Darmstadt ist forschungsorientiert und öffnet seinen Absolventinnen und Absolventen Türen zu spannenden beruflichen Positionen.

 

Neuigkeiten

  • 19.03.2020

    hr info: Gesichtserkennung – wie das Unternehmen Clearview uns alle identifizierbar macht

    Prof. Dr.-Ing. Thomas Schneider

    Prof. Thomas Schneider im Interview mit Toias Klein (20' 40 – 28' 57)

    Prof. Thomas Schneider vom Fachgebiet ENCRYPTO erklärt im Interview, warum vor allem auch staatliche Stellen auf Anfragen an Clearview verzichten sollten, um die eigene Arbeit nicht zu gefährden. Das amerikanische Unternehmen Clearview nutzt Gesichtserkennung und eine riesige Foto-Datenbank, um Menschen identifizierbar zu machen. Dafür muss nur das Foto einer Person hochgeladen werden. Das birgt Gefahren für unsere Gesellschaft.

  • 06.03.2020

    Autonome Aufpasser

    energy robotics – © Patrick Bal

    TU-Absolventen und TU-Robotik-Experte gründen „Energy Robotics“

    Vier TU-Absolventen und der Informatik-Professor und Robotik-Experte Oskar von Stryk haben das Unternehmen „Energy Robotics“ gegründet. Mit der von ihnen entwickelten Software für autonome Inspektionsroboter ist das Team derzeit weltweit führend auf dem Markt für die Überwachung von Öl-, Gas- oder Chemieanlagen. Ein Beispiel für den erfolgreichen Ideen- und Wissenstransfer an der TU.

  • 04.03.2020

    TU Darmstadt mit Informatik unter den zehn besten deutschen Unis

    © Miguel Á. Padriñán on pexels

    QS-Fächerranking erschienen

    Wie schon in den letzten Jahren erreichen die Ingenieur- und Naturwissenschaften der TU Darmstadt wieder gute Platzierungen im heute veröffentlichten QS Fächerranking.

Weitere Neuigkeiten

 

Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen