Iryna Gurevych neuer ACL Fellow 2020

Anerkennung für herausragende Leistungen

03.12.2020

Professor Iryna Gurevych wurde für ihre herausragende Arbeit auf dem Gebiet der Verarbeitung natürlicher Sprache und des maschinellen Lernens als eine von neun neuen Fellows der Association for Computational Linguistics (ACL) ausgewählt.

Beiträge zum Natural Language Processing

Gurevych wird für ihre theoretischen und praktischen Beiträge zu Deep Learning-Modellen im Natural Language Processing (NLP) und der computergestützten Argumentation sowie für ihre Dienste für die ACL und die deutsche NLP-Gemeinschaft ausgezeichnet.

ACL-Fellowship Programme

Das ACL-Stipendienprogramm würdigt Mitglieder, deren Forschung einen außerordentlichen Beitrag zur Computerlinguistik leistet: in Bezug auf wissenschaftliche und technische Exzellenz, Dienst an der Gemeinschaft oder wirkungsvolle Bildungs- oder Öffentlichkeitsarbeit. Die Zahl der in einem Jahr neu ernannten Stipendiaten sollte nicht mehr als 0,2% der gegenwärtigen ACL-Mitgliedschaft ausmachen.

Vice President-elect

Im November 2020 wurde Gurevych außerdem zum neuen Vice President-elect gewählt. Sie wird das Amt am 1. Januar 2021 antreten und 2023 Präsidentin der Association for Computational Linguistics (ACL) werden.