Bewerbung für ein Auslandsstudium

Für die Teilnahme an einem Austauschprogramm müssen Sie sich in einem zweistufigen Bewerbungsverfahren bewerben.

Für die Teilnahme an einem Austauschprogramm müssen Sie sich in einem zweistufigen Bewerbungsverfahren bewerben. In der ersten Phase bewerben Sie sich beim Fachbereich Informatik. Durch den Fachbereich werden Sie für einen verfügbaren Austauschplatz ausgewählt und im Anschluss durch das Referat Internationale Beziehungen und Mobilität nominiert. Danach bewerben Sie sich direkt bei der Partneruniversität. Wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen der Partneruniversität erfüllen (z.B. TOEFL) ist Ihre Bewerbung fast immer erfolgreich.

Falls Sie einen Studiengang studieren, der an mehreren Fachbereichen beheimatet ist, finden Sie Informationen zum Bewerbungsverfahren in den FAQs.

Bewerbung beim Fachbereich

Für die erste Bewerbungsphase bewerben Sie sich direkt beim Fachbereich Informatik. Hierfür geben Sie fristgerecht Ihre Bewerbungsunterlagen ab.

Bitte nutzen Sie hierfür die Hessenbox oder schicken Sie die Unterlagen direkt per Mail.

Sie können sich für bis zu fünf Universitäten bewerben. Je mehr Bewerbungen für Universitäten Sie einreichen, desto größer ist die Chance nominiert zu werden. Sie müssen aber für jede Universität ein Motivationsschreiben sowie ein grobes Studienvorhaben abgeben. Außerdem sollten Sie die Universitäten priorisieren, so dass klar wird was Ihre Erstwahl, Zweitwahl etc. ist.

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsformular des Referates Internationale Beziehungen & Mobilität.

Verwenden Sie bei der Bewerbung Ihre Universitäts-Emailadresse.

  • Bachelorzeugnis (soweit vorhanden)
  • Leistungsspiegel (bitte beachten Sie, dass Sie einen Leistungsspiegel aus dem Studienbüro benötigen, ein einfacher Ausdruck aus TUCaN genügt nicht)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Studienvorhaben im Ausland im Kontext der gewählten bzw. geplanten Vertiefungsgebiete an der TU Darmstadt.
  • Motivationsschreiben
  • Sprachnachweise (sofern vorhanden)

Bitte nutzen Sie für das Einreichen die Hessenbox oder schicken Sie die Unterlagen direkt per Mail.

Auswahlkriterien

Für die Auswahl der Studierenden sind unter anderem folgende Kriterien relevant:

  • Abschlussnote der vorherigen Studiengänge (sofern vorhanden)
  • aktueller Durchschnitt im derzeitigen Studiengang (sofern vorhanden)
  • erbrachte CPs pro Fachsemester
  • inhaltliche Passung der Zieluniversität zum Studienvorhaben an der TU Darmstadt
  • Begründung des gewünschten Auslandsaufenthaltes im eingereichten Motivationsschreiben
  • bereits vorhandene Sprachnachweise
  • bisherige Erfahrungen mit dem Land/dem Länderbereich

Umstände, welche diese Kritierien beeinflussen können (z.B. Teilzeitstudium, Auflagenprüfungen, Handicaps) werden selbstverständlich ebenfalls berücksichtigt.

Bewerbungsfrist

Eine Bewerbung für die noch freien Erasmus+ Austauschplätze für das Sommersemester 2022 ist bis einschließlich 31.05.2021 möglich.

Bewerbung an der Partneruniversität

Nach der Nominierung müssen Sie sich an der Partneruniversität bewerben. Zuständig für diese Bewerbungsphase ist das Referat Internationale Beziehungen & Mobilität.

Zeitgleich beginnen Sie mit der Beantragung Ihres Learning Agreements, das Ihre Studieninhalte an der Partneruniversität verbindlich regelt.