Abschlussarbeiten

Mit den folgenden Informationen wollen wir Sie bei der Erstellung Ihrer Abschlussarbeit unterstützen. Bitte beachten Sie auch die empfohlenen Vorlagen, die Hinweise zum Plagiarismus und die Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten unter "Weitere Informationen".

Bachelor- und Masterarbeiten

Die Ordnungen der Studiengänge sehen die Anfertigung von Bachelor- bzw. Masterarbeit vor. Zu beachten sind gegebenenfalls auch die Informationen zu externen Abschlussarbeiten.

Die Anmeldung zu einer Abschlussarbeit erfolgt durch das Ausfüllen des entsprechenden Formulars und der Abgabe der vollständig ausgefüllten Anmeldung (inkl. Unterschrift der Prüferin oder des Prüfers und Stempel des Fachgebietes) beim Studienbüro. Die Bearbeitungszeit der Arbeit beginnt mit dem Datum der Themenvergabe.

Die Anmeldeformulare für Abschlussarbeiten finden Sie hier.

Das ausgefüllte Formular können Sie entweder in den Kasten neben dem Studienbüro einwerfen, persönlich während den Sprechzeiten einreichen oder in eingescannter Form per Mail an das schicken.

Die maximale Bearbeitungszeit einer Abschlussarbeit beträgt:

Informatikstudiengänge:

  • Bachelorarbeit (B.Sc. Informatik) PO 2007, 3 Monate
  • Bachelorarbeit (B.Sc. Informatik) PO 2009, 12 Wochen, Abgabefrist 6 Monate
  • Bachelorarbeit (B.Sc. Informatik) PO 2015, 26 Wochen
  • Masterarbeit (M.Sc. Informatik (PO'15 sowie Spezialisierungsmaster POen'15), 26 Wochen

Bachelor of Education:

  • Bachelorarbeit (B.Ed. Informatik), 20 Wochen
  • Masterarbeit (M.Ed. Informatik), 6 Monate

Es besteht die Möglichkeit eine Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit einer Firma oder bei einem/r Professor*in eines anderen Fachbereichs zu schreiben. Hierzu sind in erster Linie die Hinweise zu externen Arbeiten zu beachten (Dezernat II) zu beachten.

Eine solche externe Arbeit ist durch die Prüfungskommission genehmigungspflichtig.

Wenn eine Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit einer Firma oder einem anderen Fachbereich geschrieben wird, ist es notwendig, dass ein/e Professor*in am Fachbereich Informatik als verantwortliche/r Prüfer*in zur Verfügung steht. Eine Ausnahme bilden die professoralen Zweitmitglieder.

Alle zur Anmeldung erforderlichen Informationen sind auf dem Anmeldeformular einzutragen. Ein gesonderter Antrag ist nicht erforderlich.

Das Anmeldeformular kann persönlich beim Studienbüro eingereicht oder in den Kasten eingeworfen werfen.

Nach §23 Abs.5 APB gibt es die Möglichkeit, die Bearbeitungszeit der Abschlussarbeit um maximal die Hälfte der Bearbeitungszeit zu verlängern. Hierzu ist ein entsprechender Antrag an die Prüfungskommission zu stellen. Dieser muss folgende Angaben enthalten:

  • persönliche Angaben wie Name, Matr.-Nr. und E-Mailadresse
  • Zeitraum der Verlängerung
  • ausführliche Begründung und evtl. Einreichung von Nachweisen (z.B. Krankmeldung)

Zusätzlich sollte der Antrag von dem/der Prüfer*in mit abgezeichnet werden, dass eine Verlängerung von Seiten des Fachgebietes befürwortet wird.

Den Antrag können Sie entweder in den Kasten neben dem Studienbüro einwerfen, persönlich während den Sprechzeiten einreichen oder in eingescannter Form per Mail an das schicken.

  • Abschlussarbeiten müssen nicht mehr in gedruckter Form abgegeben werden. Das fristgerechte Einreichen durch elektronisches Hochladen des Textdokuments auf die Plattform TUbama ist ausreichend. Der Abgabezeitpunkt wird dokumentiert. Das jeweilige Studienbüro wird automatisch über die Abgabe informiert.
  • Wichtig: Bitte schicken Sie parallel zur Einreichung in TUbama eine Mail an das Studienbüro () mit der unterschriebenen und eingescannten Erklärung zur Abschlussarbeit gemäß §22 (7) APB.
  • Für ein einheitliches Aussehen der Abschlussarbeiten gibt es Vorlagen, die das Corporate Design der Technischen Universität Darmstadt umsetzen. Die Verwendung dieser Vorlagen ist nicht verpflichtend und sollte mit dem/der Prüfer*in abgestimmt werden.
  • Beachten Sie bitte die Hinweise zum Plagiarismus. Hilfe beim wissenschaftlichen Arbeiten erhält man im SchreibCenter der TU Darmstadt.
  • Die Materialien der Vorlesung „Einführung in wissenschaftliches Arbeiten“ (zu finden im zugehörigen Moodle-Kurs Einführung Wissenschaftliches Arbeiten 2019l) sind auch für das Selbststudium gut geeignet.

Die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) unterstützt Studierende bei der Literaturrecherche und -beschaffung für ihre Abschlussarbeit. Unter Fachteam MINT sind passgenaue Angebote aufgelistet.

Hinweise zur Recherche von Literatur und Strukturierung von Abschlussarbeiten sind z.B. in folgendem Buch zu finden, ersetzen aber keine individuelle Abstimmung mit dem Prüfer*innen:

  • Helmut Balzert, Marion Schröder und Christian Schäfer: Wissenschaftliches Arbeiten – Ethik, Inhalt & Form wiss. Arbeiten, Handwerkszeug, Quellen, Projektmanagement, Präsentation. Springer-Verlag, 2017, ISBN 978-3961490066.