Regelungen für bisherige SG

Regelungen für bisherige Informatik-Studiengänge und Studiengänge mit Informatikanteilen

 

Grundlagen der Informatik 3 (GDI3) für die Studiengänge B.Sc. Informatik (alte PO), B.Ed. Informatik und B.Sc. iST (alte PO)

Grundlagen der Informatik 3 (GDI3) für alle anderen Studiengänge, insbesondere Joint-B.A. Informatik, B.Sc. Psychologie in IT, B.Sc. Sportwissenschaft und Informatik, B.Sc. Wirtschaftsinformatik, LaG Informatik, M.Ed. Informatik, B.Sc. CE

Technische Grundlagen der Informatik (TGDI sowie TGDI 1, TGDI 2)

Neue Bezeichnungen

Die Module aus dem Pflichtbereich des B.Sc. Informatik ändern ihre Namen laut angegebener Tabelle, die Modulnummern bleiben erhalten.

Kanonische Gebiete

Die acht kanonischen Gebiete bleiben in den alten Ordnungen erhalten.

Turnusänderungen

Formale Grundlagen der Informatik 1 wird vom Sommersemester auf das Wintersemester (vor-)verschoben (ab WiSe 2015/16). Formale Grundlagen der Informatik 2 findet wie gehabt im Sommersemester statt. Folgende Lehrveranstaltungen ändern ebenfalls ihren Turnus: Einführung in Computer Microsystems (neue Bezeichnung: Architekturen und Entwurf von Rechnersystemen), Einführung in Computational Engineering (neue Bezeichnung: Computational Engineering und Robotik) und Einführung in Human Computer Systems (neue Bezeichnung: Visual Computing). Die Einzelheiten zu den Turnusänderungen gehen aus der Tabelle Lehrveranstaltungsplanung hervor.